Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten.

  • Schämen sollten sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frißt.

  • Ich besitze noch einige Gehirnzellen, mehr als daß ich sie zählen könnte. Sollten es einmal Zuwenige werden, dann kann ich sie auch nicht mehr zählen.

  • Ich lehne es ab, anzuerkennen, dass es Unmöglichkeiten gibt.

  • Bescheidenheit bei mittelmäßigen Fähigkeiten ist bloße Ehrlichkeit; bei großen Talenten ist sie Heuchelei.

  • Die Freunde nennen sich aufrichtig, die Feinde sind es.

  • Höflichkeit ist Klugheit, folglich ist Unhöflichkeit Dummheit.

  • Vergeben und vergessen heißt kostbare Erfahrungen zum Fenster hinauswerfen.

  • Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern.

  • Wenn die Sprache nicht stimmt, ist das was gesagt wird nicht das was gemeint ist.

  • Immer wieder gibt der Mensch Geld aus, das er nicht hat, für Dinge, die er nicht braucht, um damit Leuten zu imponieren, die er nicht mag.

  • Es gäbe keine Kriege, müssten die jeweils Verantwortlichen selbst an die Front!

  • Investiere Zeit in deine Freunde. Sonst nimmt dir die Zeit deine Freunde.

  • Bei aller berechtigten Verärgerung habe ich vielleicht überreagiert.

  • [M]an ertrinkt nicht, weil man unter Wasser taucht, sondern weil man unter Wasser bleibt.

  • Glück, das ist einfach eine gute Gesundheit und ein schlechtes Gedächtnis.

  • Obstacles cannot crush me. Every obstacle yields to stern resolve. He who is fixed to a star does not change his mind.

  • Hiring people is an art, not a science, and resumes can't tell you whether someone will fit into a company's culture.

  • Gutmenschen sind ein Fluch. Auch sie tun gute Taten. Aber sie tun es auf eine Weise, die ihre Mitwelt manchmal schier um den Verstand bringt.

  • Gute Taten sind ein Segen. Sie sind es dort, wo sie dringend gebraucht und gewollt sind. Wo sie schlimme Not mindern oder Menschen retten.

  • Am Ende wird alles gut. Was noch nicht gut ist, ist noch nicht zu Ende.