Am Ende wird alles gut. Was noch nicht gut ist, ist noch nicht zu Ende.

beliebte Zitate
  • Es ist keine Schande hinzufallen, aber es ist eine Schande einfach liegenzubleiben.

  • Das ethische Verhalten eines Menschen sollte auf Mitgefühl, Erziehung und soziale Bindungen basieren; eine religiöse Basis ist nicht notwendig. Ein Mensch würde in einer armseligen Weise handeln, wenn sein Verhalten durch die Angst auf eine Bestrafung bzw. das Erwarten einer Belohnung nach dem Tod bestimmt würde.

  • Der Schlaf ist für den ganzen Menschen, was das Aufziehen für die Uhr.

  • Wir haben Träume. Ist nicht etwa das ganze Leben ein Traum?

  • Die Quintessenz des Wissens ist das Erlernte auch anzuwenden.

  • So kommen keine guten Werke zustande. Also dulde man keine Willkür in den Worten.

  • Wer neu anfangen will, soll es sofort tun, denn eine überwundene Schwierigkeit vermeidet hundert neue.

  • Wir sollten das Leben verlassen wie ein Bankett, weder durstig noch betrunken.

  • Irgendwann ist man einfach Deutscher. Das ist keine Frage von Glauben, Kultur, Haarfarbe, Sprache. Wenn jemand längere Zeit hier lebt, zählt nur, ob er sich zum Grundgesetz bekennt und die Gesetze achtet.

  • Es ist nicht wichtig Materielle dinge zu beachten, und sich darüber ein Urteil über einen Menschen zu bilden, es ist wichtig einen Menschen darüber zu beurteilen wie er ist!