Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt.

beliebte Zitate
  • Versuche zu kriegen, wen du liebst, ansonsten musst du lieben, wen du kriegst.

  • Kein Geld ist vorteilhafter angewandt als das, um welches wir uns haben prellen lassen; denn wir haben dafür unmittelbar Klugheit eingehandelt.

  • Höflichkeit ist Klugheit, folglich ist Unhöflichkeit Dummheit.

  • Viel leichter ist Widerlegen als Beweisen, Umwerfen als Aufstellen.

  • Der Tod ist ein Schlaf, in welchem die Individualität vergessen wird. Alles andere erwacht wieder oder vielmehr ist wach geblieben.

  • Ideologen sind Leute, die glauben, daß die Menschheit besser sei als der Mensch.

  • Ich hasse Krieg wie nur ein Soldat, der je gelebt hat, ihn hassen kann, schon allein weil ich seine Brutalität, seine Sinnlosigkeit, seine Dummheit gesehen habe. Doch gibt es eine Sache auf seiner Habenseite zu erwähnen -- zu siegen verlangte eine eindrucksvolle Manifestation der edelsten Tugenden des Menschen: Glaube, Mut, Stärke, Opferbereitschaft.

  • Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen.

  • Wenn du einen Würdigen siehst, dann trachte ihm nachzueifern. Wenn du einen Unwürdigen siehst, dann prüfe dich in deinem Inneren.

  • In einer Wissens-Ökonomie ist jeder ein Volontär.