Ethik kann so wenig zur Tugend verhelfen, als eine vollständigt Ästhetik lehren kann, Kunstwerke hervorzubringen.

beliebte Zitate
  • Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen. Die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.

  • Wir halten es für unsere Pflicht, den Leuten zu helfen, sich selbst zu helfen. Die sogenannte Wohltätigkeit ist eine besondere Form der Selbstbeweihräucherung.

  • Ich lehne es ab, anzuerkennen, dass es Unmöglichkeiten gibt.

  • Höflichkeit ist Klugheit, folglich ist Unhöflichkeit Dummheit.

  • Die Gegenwart allein ist das, was immer da ist und unverrückbar feststeht.

  • Wenn eine Ente ein Ei legt, dann tut sie das still und zurückgezogen in einem Busch. Wenn jedoch ein Huhn ein Ei legt, so gackert es laut und flattert herum. Und der Erfolg? Die ganze Welt isst Hühnereier!

  • Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.

  • Wir sind alle bestimmt, zu leuchten, wie es die Kinder tun.

  • Der Mensch ist das einzige Wesen, das errötet, beziehungsweise dies nötig hat.

  • Gutmenschen sind ein Fluch. Auch sie tun gute Taten. Aber sie tun es auf eine Weise, die ihre Mitwelt manchmal schier um den Verstand bringt.