Das Geld zieht nur den Eigennutz an und verführt stets unwiderstehlich zum Missbrauch.

beliebte Zitate
  • Wenn man nicht gegen den Verstand verstößt, kann man überhaupt zu nichts kommen.

  • Das Leben kann als ein Traum angesehen werden und der Tod als Erwachen.

  • Man hat in der Welt nicht viel mehr, als die Wahl zwischen Einsamkeit und Gemeinheit.

  • Alle wahre und reine Liebe ist Mitleid, und jede Liebe, die nicht Mitleid ist, ist Selbstsucht.

  • Der Tor läuft den Genüssen des Lebens nach und sieht sich betrogen.

  • Die Gegenwart allein ist wahr und wirklich: sie ist die real erfüllte Zeit, und ausschließlich in ihr liegt unser Dasein.

  • Essen und Beischlaf sind die beiden großen Begierden des Mannes.

  • Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt - er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt.

  • Der Mensch ist das religiöse Tier. Er ist das einzige Tier, das seinen Nächsten wie sich selber liebt und, wenn dessen Theologie nicht stimmt, ihm die Kehle abschneidet.

  • Wenn Du Dich mit einer Sache sehr gut auskennst, erzählen die Kunden einander davon. Mundpropaganda ist eine starke Sache.