Düsterer Pessimismus? Das Gegenteil anzunehmen wäre ruchloser Optimismus.

beliebte Zitate
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest.

  • Es ist ein herrliches Gefühl, die Einheitlichkeit eines Komplexes von Erscheinungen zu erkennen, die der direkten sinnlichen Wahrnehmung als getrennte Dinge erscheinen.

  • Ich besitze noch einige Gehirnzellen, mehr als daß ich sie zählen könnte. Sollten es einmal Zuwenige werden, dann kann ich sie auch nicht mehr zählen.

  • Alle wahre und reine Liebe ist Mitleid, und jede Liebe, die nicht Mitleid ist, ist Selbstsucht.

  • Der Kluge ist der, welchen die scheinbare Stabilität nicht täuscht und der noch dazu die Richtung, welche der Wechsel zunächst nehmen wird, vorhersieht.

  • Die Gegenwart allein ist das, was immer da ist und unverrückbar feststeht.

  • Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

  • Wer alles glaubt, was er liest, sollte besser aufhören zu lesen.

  • Am Ende wird alles gut. Was noch nicht gut ist, ist noch nicht zu Ende.

  • Glück, das ist einfach eine gute Gesundheit und ein schlechtes Gedächtnis.